ZiSch | Blanc-und-Fischer-Schule Sulzfeld | Klasse 8a
Blanc-und-Fischer-Schule, Klasse 8a | Foto: Blanc-und-Fischer-Schule

Blanc-und-Fischer-Schule

„Jeder Schüler wird individuell gefördert“

Anzeige

 

Philipp Keilholz | Klasse 8a
Blanc-und-Fischer-Schule Sulzfeld

„Schüler lernen, Verantwortung zu übernehmen“

In diesem Text werde ich erklären, warum meine Schule so besonders ist.

Ich bin seit über drei Jahren in der Gemeinschaftsschule. Durch das Schulsystem wird jeder Schüler individuell nach seinen Fähigkeiten gefördert. Selbstständiges Lernen wird groß geschrieben, wodurch wir Schüler lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Die Gemeinschaftsschule bietet viele Projekte an, die uns helfen sich auf das Berufsleben vorzubereiten. Dadurch, dass wir ein zweiwöchiges Praktikum machen dürfen, ist es später leichter einen Beruf für mich zu finden.

Unsere Unterrichtsstunden sind aufgegliedert in Input-Stunden und SOL ( Selbstorganisiertes Lernen). In den Inputstunden bekommen wir erklärt, wie anstehende Aufgaben bearbeitet werden.
In den SOL-Stunden bearbeiten wir dann alleine oder in Gruppen unsere Aufgaben.

In den Fächern Physik, Chemie und Biologie werden interessante Experimente durchgeführt.
In Technik dürfen wir Schüler verschiedene Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall bearbeiten. Das ist nicht immer einfach, aber es macht sehr viel Spaß.

Es gibt auch eine Schulsozialarbeiterin, die uns Schülern bei Fragen, Problemen oder auch zur Verbesserung von Situationen zu Seite steht. Ideen und Stärken des Schülers stehen im Vordergrund.

Wir haben eine Mensa, in der man sich mit Mitschülern hinsetzen und essen kann. Schüler, die nicht in der Mensa essen gehen wollen, können im Schulgebäude am Kiosk etwas zum Essen und Trinken kaufen.
Freizeitangebote, wie zum Beispiel verschiedene AGs, stehen für die Schüler zur Auswahl. Darunter sind Sportangebote, musikalische Förderung, Basteln, Workshops sowie Spiel- und Spaßangebote.

Ich hoffe, ich konnte einen kleinen Einblick von meiner Schule und ihren Besonderheiten geben.

Wichtig für mich ist, dass ich diese Schule gerne besuche.