Jeden Tag wir die Zeitung an die Schule geliefert. | Foto: BNN

Wo wird gelesen?

Vier Wochen Zeitung in der Schule

Anzeige

Die Zeitung wird jeden Morgen an die Adresse der Schule geliefert. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Projekts ist es, das Blatt früh und zuverlässig in die Klasse zu bringen und den Schülern die Möglichkeit zu geben, sich mit den gedruckten Nachrichten zu beschäftigen.

„Lese-Café“

Gute Erfahrungen haben manche Lehrer damit gemacht, für die Klassen Lese-Ecken einzurichten, in denen in den Pausen in etwas gelöster oder gar gemütlicher Atmosphäre gelesen werden kann. Schön ist auch die Idee, täglich eine Viertelstunde zum Durchblättern der Zeitung in einer der ersten Stunden vorzusehen, wie es von verschiedenen Schulen in den vergangenen Jahren praktiziert wurde. Alle Schüler, die es wünschen, können für die Zeit des Schulprojekts einen Zugang zum ePaper erhalten.

Lesemappe

Vom ersten Tag an sollten die Schülerinnen und Schüler aufgefordert werden, täglich einen Artikel auszuschneiden, durch den sie besonders angesprochen wurden. Diese Artikel sollten in eine Lesemappe eingefügt werden. Wichtig: Das Ressort, in dem der Artikel erschien, sollte dabei erkennbar sein.

Wir bitten einen Vertreter der Klasse, am Ende des Projekts die ausgeschnittenen Artikel statistisch zu erfassen: Welche Ressorts produzierten die meisten der ausgewählten Artikel?
An diesen Werten sind wir für unsere jährliche Statistik sehr interessiert. Es wäre schön, wenn wir eine kleine Auswertung der Ausschnitte per Mail erhalten könnten – es sollten die Ressorts genannt werden, die am häufi gsten in den Lesemappen auftauchen.

Fragebogen

Lesen bildet und nützt für das Leben – das kann anhand eines kleinen Versuchs illustriert werden. Mit einem kurzen Fragebogen zu Themen, die im Projektzeitraum gesellschaftliche, politische, kulturelle, sportliche oder auch kommunalpolitische Relevanz haben, lässt sich der Kenntnisstand am Anfang und am Ende des Projekts vergleichen. Bei regelmäßiger Lektüre stellt sich sehr schnell eine gewisse Sicherheit bei der Einordnung eines Themas ein.