Im vergangenen Jahr wurde Günter Haritz (links) 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat Arnim Töpel eine Biografie über den "Blitz aus Leimen" geschrieben.
Im vergangenen Jahr wurde Günter Haritz (links) 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat Arnim Töpel eine Biografie über den "Blitz aus Leimen" geschrieben. | Foto: Philipp Rothe

Sommerrätsel 2019 Lösung 8

Günter Haritz war der blitzschnelle Leimener

Anzeige

Der Radsportler aus der Kurpfalz gehörte zu den großen Gewinnern der Olympischen Sommerspiele 1972 in München: Die Goldmedaille im Bahnvierer machte Günter Haritz aus Leimen im ganzen Land bekannt: 1948 geboren, kämpfte sich Günter Haritz auf der Radrennbahn von Oberhausen nach oben. Seine Erfolge brachten ihm den Namen „Blitz aus Leimen“ bei. Bis heute ist er den Rädern treu geblieben, er betreibt in seiner Heimatgemeinde Leimen ein Fahrradgeschäft.

Gewinner des achten Preises im Sommerrätsel:

Sie kennt sich aus in der Bundesliga. „Mittlerweile zwangsweise auch in der Dritten Liga“, sagt Carmen Dilger-Hirmke aus Ettlingen mit einem Schmunzeln. „Ich habe mich so gefreut, als der KSC aufgestiegen ist“, schwärmt sie. Nicht weniger freut sie sich über ihren Gewinn – VIP-Karten für ein Spiel im Wildpark-Stadion.

Eingefleischte KSC-Fans sind nicht nur Carmen Dilger-Hirmke und ihr Mann - auch ihre Kinder jubeln für das Team in blau-weiß.
Eingefleischte KSC-Fans sind nicht nur Carmen Dilger-Hirmke und ihr Mann – auch ihre Kinder jubeln für das Team in blau-weiß. | Foto: pr

„Wir sind ausgestattet mit jeglichen Utensilien in blau-weiß“, verrät Dilger-Hirmke. Die ganze Familie bestehe aus eingeschworenen KSC-Fans, erzählt sie. Der größte unter ihnen feiert am 14. August seinen 26. Geburtstag – Grund zur Freude hat er bereits jetzt.