Gemeine Angriffe über das Internet
MOBBING AUS DEM COMPUTER: Gemeine und Hass erfüllte Kommentare von anderen tun immer weh. | Foto: Grafik: © Tatyana / Adobe Stock

Nachrichten für Kinder

Gemeine Angriffe über das Internet

Anzeige

Heute gibt es an vielen Schulen eine ganz besondere Unterrichtsstunde. Es geht um einen sicheren Umgang mit dem Internet. Also: Wie verhält man sich richtig, wenn man online unterwegs ist? Es gibt im weltweiten Netz nämlich auch viele Menschen, die es mit anderen nicht gut meinen. Sie versuchen zum Beispiel an Kreditkartennummern zu kommen, um sich dann Geld von diesem Konto zu stehlen. Oder sie nehmen Fotos von anderen und stellen sie auf Internetseiten ein, auf denen man gar nicht stehen möchte. Deshalb sagen Experten, dass sehr private oder lustige Fotos im Internet nichts zu suchen haben. Auch nicht auf Seiten, die man geschützt hat. Ein kleiner Fehler kann diese nämlich schon für alle Welt sichtbar machen.

Immer mehr Hass-Kommentare

Auch Adresse und Telefonnummern sollte man nie für alle preisgeben. Um die Menschen auf diese und andere Gefahren aufmerksam zu machen, gibt es den heutigen „Safer Internet Day“, also den Tag des sicheren Internets. Er findet seit 2004 jedes Jahr statt. Diesmal geht es unter dem Motto „Zusammen für ein besseres Internet“ darum, dass sich alle dafür einsetzen müssen, dass das Internet ein weniger gefährlicher Ort wird. Außerdem steht in diesem Jahr bei den Veranstaltungen das Thema „Hate Speech“, also Hass-Sprache, im Vordergrund. Denn immer mehr Menschen werden mit beleidigenden Kommentaren im Internet angegriffen. Auf Veranstaltungen in ganz Deutschland wird darüber heute gesprochen. Bestimmt findet auch ein Treffen in deiner Nähe statt. Schau doch mal auf der Seite des Organisators nach unter: www.klicksafe.de