Ja ist denn schon wieder Ostern?
HASEN SIND ZUM ESSEN DA: Schokohasen zumindest. Viel Spaß dabei und frohe Ostern! | Foto: © gpointstudio / Adobe Stock

Nachrichten für Kinder

Ja ist denn schon wieder Ostern?

Anzeige

An Ostern endet die sogenannte Fastenzeit. Sie beginnt nach Fasching und dauert 40 Tage. Dann heißt es für viele erstmal: Schluss mit Krapfen und Berlinern. Von da an verzichten viele Christen auf fettes Essen, Alkohol, Süßigkeiten und viele auch auf Fleisch. Das ist gar keine schlechte Idee, wenn man sich überlegt, wieviel süße und leckere Ostereier an Ostern vertilgt werden. Man hat errechnet, dass an Ostern der Schokoladenkonsum um 50 Prozent ansteigt. Das bedeutet, dass zu dieser Zeit mehr als ein Kilo Schokolade pro Haushalt gegessen wird. Es heißt auch, dass insgesamt mehr Schokohasen als Schokoladen-Nikoläuse gemampft werden. Manch einer behauptet ja, man hätte den Schoko-Nikoläusen einfach ein Osterhasenkostüm verpasst. Ihr könnt ja mal spicken und prüfen, ob das stimmt, wenn ihr euren Osterhasen am Ostersonntag auspackt, um reinzubeißen.

Hauptsache Schokolade

Mehr als 200 Millionen Schokoladen-Osterhasen werden jedes Jahr in Deutschland hergestellt. Davon geht fast die Hälfte ins Ausland, sogar nach Südafrika und nach China. Das liegt allerdings nicht nur am niedlichen Hoppelhasen, sondern auch an der deutschen Schokolade, die auf der ganzen Welt gerne gegessen wird. Der Renner unter den Schokohasen ist der aus Vollmilch. In Italien gibt es zu Ostern prächtige Ostereier aus Schoki und in Frankreich sind es Schokoglocken, die vor allem den Kindern schmecken. In Osteuropa sitzen Osterlämmer aus Schokolade im bunten Osternest. Hauptsache Schokolade also. Euch allen ein schönes Osterfest!