Superschnelles Internet
TECHNIK DER ZUKUNFT: Das neue 5G-Netz soll so viele Daten so schnell transportieren wie noch nie. | Foto: dpa

Nachrichten für Kinder

Superschnelles Internet

Anzeige

Momentan sprechen alle über „5G“. Ein Thema, das jeden betrifft, denn es geht ums Internet. Alle wollen, dass es schneller wird. Gerade ist die Bundesregierung dran, die fünfte Generation des Internets zu starten, die mit 5G abgekürzt wird. In der Anfangszeit vor über 20 Jahren war das Internet noch ziemlich langsam. Wenn man eine Seite aufgerufen hatte, konnte man in Ruhe aufs Klo gehen, bis sie sich öffnete. Das ist heute natürlich anders. Heute gibt es 4G, das ist eigentlich schon richtig schnell. 5G soll allerdings noch 100-mal schneller sein.

Netz für alle

Nicht nur beim Surfen im Internet ist 5G ein gewaltiger Fortschritt. Vor allem in der Robotik hat man lange darauf gewartet. Denn das bedeutet, über das superschnelle Internet können Roboter gesteuert werden, ohne dass diese an Kabel angeschlossen werden müssen. Auch für das autonome Fahren, also das Autofahren ohne Fahrer, ist 5G von großer Bedeutung. Und noch einen tollen Effekt hat 5G. Wenn zum Beispiel viele Menschen an einem Ort zusammen sind, bei einem Konzert oder bei einem Fußballspiel und viele wollen gleichzeitig ins Internet, kam es bisher oft vor, dass das Netz „zusammenbrach“, also keine Internet-Benutzung mehr möglich war. Auch das soll mit der neuen 5G-Netzgeschwindigkeit besser werden.
Im nächsten Jahr wird in ganz Deutschland damit begonnen, die Masten aufzustellen, über die das Hochgeschwindigkeits-Internet dann empfangen werden kann.