Was ist versteckte Werbung?
VOR GERICHT: Richter müssen klären ob Cathy Hummels, die eine eigene Schuhkollektion hat, verbotene Werbung gemacht hat. | Foto: dpa

Nachrichten für Kinder

Was ist versteckte Werbung?

Anzeige

Sie ist in doppelter Hinsicht bekannt: Als Frau eines erfolgreichen Fußballers und als Instagram-Star. Cathy Hummels hat auf dieser Internetseite rund 460 000 Follower, also Menschen, die sich nie entgehen lassen wollen, was sie so macht. Dort veröffentlicht sie zum Beispiel, wo sie sich gerade aufhält, welche Kosmetik sie benutzt und welche Schuhe sie toll findet. Unter manchen ihrer Beiträge steht „Werbung“, so kann man sehen, dass sie die Produkte vom Hersteller geschenkt bekommen hat. Doch bei manchen dieser „Posts“ fehlt dieser Hinweis. Das stört die Mitarbeiter vom Verband Sozialer Wettbewerb gewaltig. Sie sagen Cathy Hummels mache Schleichwerbung.

Cathy Hummels vor Gericht

Also Werbung für ein Produkt, die im ersten Moment gar nicht auffällt. Das sei deshalb schlimm, weil Cathy Hummels eine bekannte Influencerin sei. Übersetzt bedeutet das Wort: Beeinflusserin. Mit ihren Fotos und auch ihren Filmen bei Youtube mache sie eigentlich nichts anderes als Werbung für eine Firma oder ein Produkt. Je beliebter solche Fotos und Filme eines Influencers sind, desto mehr Geld verdient er damit. Viele Firmen schenken ihm dann auch Produkte, damit er sie anschließend trägt. Denn wenn jemand an Cathy Hummels tolle Schuhe sieht, dann will er sie vielleicht auch haben. Weil bei 15 Fotos auf Instagram der Hinweis „Werbung“ fehlt, hat der Verband Sozialer Wettbewerb Cathy Hummels nun verklagt. Sie sagt, das sei völliger Blödsinn, denn sie habe die Produkte, die sie dort zeigt, selbst gekauft. Also dürfe sie sie auch ohne schlechtes Gewissen empfehlen.