Skip to main content

Beim Abbiegen übersehen

13-jährige Radfahrerin verletzt sich bei Unfall in der Karlsruher Hardtstraße

Beim Abbiegen übersah eine 34 Jahre alte Frau am Donnerstagvormittag eine auf dem Fahrradweg fahrende 13-jährige und kollidierte mit ihr. Das Mädchen erlitt durch den Zusammenstoß und anschließenden Sturz leichte Verletzungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von knapp 750 Euro.

Rot markierter Fahrradweg mit Fahrradsymbol (Symbolbild) Foto: Rake Hora

Eine 13 Jahre alte Radfahrerin hat am Donnerstagvormittag bei einem Unfall mit einem abbiegenden PKW leichte Verletzungen erlitten. Laut Angaben der Polizei fuhr die 13-jährige mit ihrem Fahrrad gegen 7.30 Uhr auf dem Fahrradweg der Hardtstraße in nördlicher Richtung. Zur gleichen Zeit fuhr eine 34-jährige Fahrerin eines VWs auf der Seldeneckstraße in westlicher Richtung.

An der Einmündung zur Hardtstraße bog die Frau ab. Dabei übersah sie die kreuzende 13-jährige und kollidierte mit ihr. Durch den Zusammenstoß und anschließenden Sturz erlitt die Radfahrerin leichte Verletzungen.

Alarmierten Rettungskräfte versorgten die Verletze zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 750 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang