Skip to main content

Gefährliche Körperverletzung

23-Jährige bei Streit in Karlsruhe verletzt

Eine 23 Jahre alte Frau wurde vergangenes Wochenende bei einem Streit im Gesicht verletzt. Eine Dreiergruppe hatte die junge Frau geschlagen und getreten.

Die Karlsruher Polizisten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich der Streit am Samstag gegen 4.30 Uhr in der Liebigstraße und der Wilhelm-Baur-Straße in der Karlsruher Weststadt zugetragen. Die 23-Jährige hatte mit einem 22-jährigen Freund an einer Litfaßsäule gesessen. Dies teilte das Karlsruher Präsidium am Montag mit.

Daraufhin sind ein junger Mann und zwei Frauen hinzugekommen, was zunächst zu einem verbalen Streit zwischen beiden Parteien geführt hatte. Im weiteren Verlauf griffen zwei Personen aus der Dreiergruppe die junge Frau mit Fäusten und Tritten an.

Dadurch wurde die 23-Jährige im Gesicht verletzt und musste von einem Rettungsteam versorgt werden. Die alarmierte Polizei nahm zwar eine Anzeige auf, konnte die Angreifer allerdings nicht mehr festnehmen. Das Polizeirevier Karlsruhe-West ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang