Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

31-Jährige wird in Karlsruhe sexuell angegriffen

Ein Unbekannter hat am Dienstagmittag einer jungen Frau so fest an die Brust gegriffen, dass die Geschädigte laut aufgeschrien hatte. Die Karlsruher Polizei sucht nun nach Zeugen, um den Täter zu ermitteln.

Die Polizei hatte umfangreich nach dem Täter gesucht. (Symbolbild) Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde die 31-Jährige in der Hohenzollernstraße nach einem kurzen Einkauf gegen 12.30 Uhr von einem jüngeren Mann angesprochen. Als sie aufschaute, fasste ihr der Mann unvermittelt so schmerzhaft an die Brust, dass sie laut aufschrie.

Daraufhin flüchtete der Angreifer entlang der Hohenzollernstraße in Richtung Wartburgstraße. Trotz umfangreicher Fahndung konnte der Täter nicht mehr gefunden werden. Die Polizeibeamten suchen deshalb nach Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Täter geben können.

Der mutmaßliche Täter war um die 20 Jahre alt und circa 185 bis 190 cm groß. Er hat mitteleuropäisch ausgesehen und seine Statur war kräftig gewesen. Er hatte kurze, hellbraune Haare, die an den Seiten etwas kürzer geschnitten waren. Außerdem trug er eine kurze Hose und ein T- Shirt.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Karlsruhe unter (07 21) 6 66 55 55 entgegen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang