Skip to main content

Endstation für Straftäter

40-Jähriger in Karlsruhe im Fernreisezug festgenommen

Am Ostersonntag hat die Polizei einen gesuchten Straftäter im Grenzgebiet zu Frankreich verhaftet. Der 40-Jährige wurde wegen Diebstahls gesucht.

Auf dem Weg von Straßburg nach Karlsruhe: Am Ostersonntag nimmt die Polizei einen gesuchten Straftäter fest. Foto: Carsten Rehder/dpa

Bei Kontrollen im Grenzgebiet zu Frankreich hat die Polizei am Ostersonntag einen gesuchten Straftäter verhaftet. Dabei nahmen die Beamten den 40-Jährigen in einem Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe fest. So teilt es die Polizei mit. Nach dem Straftäter wurde wegen Diebstahls gefahndet.

Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 40 Tage ins Gefängnis. Zusätzlich konnte er bei der Kontrolle keine Ausweispapiere vorzeigen. Deshalb übernimmt das Ausländeramt nach Verbüßung der Haftstrafe die weitere aufenthaltsrechtliche Bearbeitung.

nach oben Zurück zum Seitenanfang