Skip to main content

Fahrradunfall

43-jähriger Radfahrer nach Sturz in Karlsruhe schwer verletzt

Ein 59-Jähriger hat am Dienstag in der Rastatter Straße in Karlsruhe einen Unfall mit einem Fahrradfahrer verursacht, der dadurch schwer verletzt wurde.

Ein Fahrrad, das auf dem Boden liegt.
Am Fahrrad und am Pkw entstand nur geringer Sachschaden (Symbolbild). Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Ein 43-jähriger Radfahrer ist am Dienstagabend in der Rastatter Straße in Karlsruhe mit der offenen Tür eines Autos kollidiert. Wie die Polizei mitteilte, wurde er dabei schwer verletzt.

Beifahrertür im falschen Moment geöffnet

Der Mann war gegen 17.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf Höhe der Einmündung Mühlwiesenweg in südlicher Richtung unterwegs, als er auf dem Gehweg an einem geparkten Pkw vorbeifuhr, aus dem ein 59-Jähriger gerade aussteigen wollte.

Der Radfahrer stieß gegen die geöffnete Beifahrertür und stürzte zu Boden. Hierbei erlitt der 43-Jährige schwere Verletzungen im Schulterbereich. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang