Skip to main content

Das Leben wird teurer

Arme Rentnerin aus Karlsruhe erklärt, wie sie mit 14 Euro am Tag auskommt

Die Preissteigerungen treffen diejenigen, die ohnehin wenig haben, besonders hart. Eine Karlsruherin erzählt, wie sie mit ihrer kleinen Rente und der Grundsicherung über die Runden kommt.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine 83-jährige Frau hält am 17.03. 2013 in Würzburg (Bayern) eine Euromünze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (zu dpa «Bundesregierung warnt vor drohender Altersarmut» vom 26.10.2016) +++ dpa-Bildfunk +++
Was vom Monat übrig bleibt: Preissteigerungen und Inflation machen vor allem Rentnerinnen schwer zu schaffen. Foto Foto: Karl-Josef Hildenbrand picture alliance / dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang