Skip to main content

Karlsruhe/Pforzheim/Bruchsal

Baden-Württemberg entschädigt Bahnpendler im Regionalverkehr für Zugausfälle

Das Land Baden-Württemberg entschädigt Bahnpendler rund um Karlsruhe, Pforzheim und Bruchsal, die 2019 von den vielen Zugausfällen und Verspätungen im Regionalverkehr betroffen waren. Das teilte das Verkehrsministerium in Stuttgart am Freitag mit. Demnach will das Ministerium Jahres- und Monatskarteninhabern das Geld für einen Monat zurückzahlen.

Der Regionalzug, den Abellio von DB Regio geliehen hat, bedient auch die kleineren Haltepunkte entlang der Strecke von Pforzheim zum Stuttgarter Hauptbahnhof. Doch aus dem Enzkreis kommt Kritik, weil es zu wenige solcher Angebote gibt. Foto: René Ronge

Das Land Baden-Württemberg entschädigt Bahnpendler rund um Karlsruhe, Pforzheim und Bruchsal, die 2019 von den vielen Zugausfällen und Verspätungen im Regionalverkehr betroffen waren. Das teilte das Verkehrsministerium in Stuttgart am Freitag mit. Demnach will das Ministerium Jahres- und Monatskarteninhabern das Geld für einen Monat zurückzahlen.

Konkret würden Fahrgäste entschädigt, die von den Ausfällen und Verspätungen zwischen Juli 2019 und Januar 2020 betroffen waren.

In der Region haben Pendler folgender Strecken ein Anspruch auf finanzielle Wiedergutmachung:

  • Stuttgart – Pforzheim – Karlsruhe (IRE)
  • Stuttgart – Mühlacker – Pforzheim/Bruchsal (RB)

Auszahlung der Entschädigung ab Juni 2020

Die Entschädigungen werden laut Mitteilung ab Juni 2020 ausgezahlt. Die Antragsstellung soll digital über ein Kundenportal erfolgen. Nähere Informationen würden rechtzeitig bekanntgegeben.

Mehr zum Thema:

Das Land verhandelt laut Mitteilung derzeit mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen über eine gemeinsame Finanzierung.

Im Juni 2019 hatte Abellio das Stuttgarter Netz übernommen. Der Bahnanbieter kämpfte lange mit Problemen, auch weil Hersteller Bombardier Züge nicht oder zu spät lieferte. Auch bei der Deutschen Bahn oder dem Anbieter Go-Ahead (Pforzheim – Stuttgart) ist Verspätung kein Fremdwort.

nach oben Zurück zum Seitenanfang