Skip to main content

Fremdenfeindliche Motive

Beleidigung und Angriff auf Polizeibeamten

Ein 32-jähriger Mann hat einen Polizeibeamten angegriffen und beleidigt. Zuvor hatte er eine Frau bedroht.

Ein 32-Jähriger wurde wegen eines Angriffs auf einen Polizeibeamten festgenommen. Foto: Rake Hora

Ein 32 Jahre alter Mann wurde in der Nacht auf Freitag nach fremdenfeindlichen Beleidigungen gegenüber einer Frau und eines Polizisten von Polizeibeamten festgenommen.

Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen bedrohte der Tatverdächtige die 42 Jahre alte Frau um 00.25 Uhr ohne erkennbaren Grund an der Straßenbahnhaltestelle Mühlburger Tor. Er soll die Frau fremdenfeindlich beleidigt haben. Vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete der 32-Jährige, konnte aber von den Polizisten aufgespürt werden.

Bei der Kontrolle durch zwei Streifenbeamte weigerte sich der Mann, sich auszuweisen. Der Tatverdächtige griff einen der Polizisten an, nach Einschätzung der Karlsruher Polizei wegen dessen Migrationshintergrundes. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Aufgrund der Gegenwehr verletzten sich die beiden Polizei-Einsatzkräfte, konnten ihren Dienst aber fortführen.

Eine Atemalkoholüberprüfung bei dem Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Gegen den 32-Jährigen wurden nun Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Bedrohung, Beleidigung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.



nach oben Zurück zum Seitenanfang