Skip to main content

Mit 1,3 Promille im Straßenverkehr

Betrunkener fällt bei Fahrzeugkontrolle in Karlsruhe auf

Polizeibeamte aus Karlsruhe haben am Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer aus dem Straßenverkehr gezogen. Der 39-jährige roch bei der Kontrolle nach Alkohol, ein Atemtest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Bei der Fahrzeugkontrolle konnte sich der Mann sehr schlecht artikulieren. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Bei einer Fahrzeugkontrolle fiel Beamten der Polizei in Karlsruhe am Donnerstagabend ein betrunkener Autofahrer auf. Gegen 21.45 Uhr unterzogen die Polizisten dem 39-jährigen einer Kontrolle. Dabei bemerkten sie einen Alkoholgeruch bei dem Verdächtigen. Da sich der Mann zudem nicht deutlich artikulieren konnte, führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,3 Promille. Auf dem Polizeirevier wurde dem Mann Blut abgenommen, seinen Führerschein musste er abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

nach oben Zurück zum Seitenanfang