Skip to main content

Mit 1,8 Promille

Betrunkener beschädigt mehrere Autos in Karlsruhe

Ein Mann soll in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrere Autos beschädigt haben. Die Polizei stellte einen Promillewert von 1,8 bei dem Mann fest.

Die Alkoholsucht unter Beschäftigten steigt im Zehn-Jahres-Vergleich.
Die Polizei konnte den Täter festnehmen. (Symbolbild) Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Ein 32-Jähriger hat in der Weststadt am frühen Mittwochmorgen mehrere Autos beschädigt. Er wurde anschließend in Gewahrsam genommen, teilte die Polizei mit.

Ein Zeuge meldete gegen 2.15 Uhr eine randalierende Person auf der Kaiserallee im Bereich der Kreuzung zur Geranienstraße. Dort nahm die Polizei den 32-Jährigen kurze Zeit später fest. Nach bisherigem Erkenntnisstand beschädigte der Mann drei Autos und einen Blumentopf.

Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 1,8 Promille. Die Polizei fand im Zuge der weiteren Maßnahmen Rauschgift bei dem 32-Jährigen. Dieser musste die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Der Täter muss nun mit Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Der entstandene Sachschaden wird noch ermittelt. Die Polizei bittet nun Zeugen und mögliche weitere geschädigte Fahrzeugbesitzer, sich unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 36 11 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang