Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

Brennende Wertstofftonne in Karlsruher Südstadt

Am Montagmittag alarmierte ein Anwohner die Polizei, da eine Mülltonne vor dem Haus brannte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Feuerwehr konnte den Wertstoffbehälter schnell löschen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Eine brennende größere Wertstofftonne hat am Montagnachmittag Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Luisenstraße nahm gegen 18.30 Uhr zunächst Rauchgeruch wahr und stellte dann eine brennende Wertstofftonne vor dem Haus fest, so das Polizeipräsidium Karlsruhe.

Um das Übergreifen der Flammen auf das Haus und die danebenstehenden Tonnen zu verhindern schob er den brennenden Behälter vom Anwesen weg. Die Feuerwehr konnte den Wertstoffbehälter rasch löschen. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte die Wertstofftonne von bislang Unbekannten in Brand gesetzt worden sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei sucht nun Personen, die im Bereich des Anwesens Luisenstraße 24a Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten. Diese werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter (07 21) 6 66 55 55 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang