Skip to main content

Beamte ziehen Bilanz

Demos in Karlsruhe: Polizei zählt 26 Verstöße gegen Corona-Verordnung

In Karlsruhe fanden am Donnerstagnachmittag mehrere Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Die Polizei musste gegen 26 Teilnehmer wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung Anzeige erstatten.

Gegenprotest: Beim Karlsruher Schloss versammelten sich zeitgleich zu den Querdenkern auch etwa 50 Befürworter der Corona-Maßnahmen. Foto: Jörg Donecker

Beim Verfassungsgericht sowie am Friedrichsplatz waren insgesamt drei Demonstrationen aus dem Querdenker-Lager sowie ein Gegenprotest angemeldet. Die Organisatoren rechneten mit über 500 Teilnehmern, gekommen sind aber deutlich weniger.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Es blieb friedlich. 44 Personen hatten keine Maske auf. Die Beamten musste zweimal ein Bußgeld verhängen.

Insgesamt stellte die Polizei 80 Verstöße gegen das Ansammlungsverbot fest und musste 26 Teilnehmer wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung anzeigen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang