Skip to main content

Leitartikel zum Ende eines besonderen Jahres

Zum Jahreswechsel: Ein Quantum Trost

2020 - Katastrophenjahr? Krisenjahr? Nicht alles war schlecht - aber ein besonderes Jahr war es auf jeden Fall. Der Leitartikel von BNN-Chefredakteur und Verleger Klaus Michael Baur

Silvester läuft 2020 anders ab als in den meisten Jahren zuvor. So wie 2020 insgesamt ein anderes Jahr war als die meisten Jahre zuvor. Foto: Tom Rebel

2020 ade. Scheiden tut weh? Mitnichten. Schnell sind die Prädikate am Silvestertag ausgesprochen: Katastrophenjahr, Krisenjahr der Superlative. Doch selbst schwarze Jahre haben einen Anspruch auf Verteidigung, wie ein Delinquent auf der Anklagebank, der auf ein gutes Plädoyer hofft.

Und siehe da: Bei näherer Betrachtung waren die zurückliegenden 366 Tage nicht in toto schlecht. Manches weist sogar als vielversprechender Zeigefinger in die Zukunft. Die Dauer-Krise brachte unsere Gesellschaft ins Nachdenken, ins Aufspüren neuer (alter) Werte. Reduktion auf das Wesentliche lautet die Prämisse. Auf wenige, aber gute Freundschaften, auf Qualitätssuche im Stillen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang