Skip to main content

Zeugen gesucht

Einbruch von Unbekannten in ein Mehrfamilienhaus in Karlsruhe

In ein Mehrfamilienhaus in der Rheinhafenstraße im Karlsruher Stadtteil Daxlanden ist am Dienstagabend von bislang Unbekannten eingebrochen worden.

ILLUSTRATION - Ein Mann mimt einen Einbrecher und benutzt ein Brecheisen, um eine gekippte Terrassentür aufzuhebeln. Aufgrund von zeitweisen Ausgangsbeschränkungen, dem Wegfall kultureller Angebote und Home-Office waren mehr Menschen zuhause und haben damit Einbrechern das Treiben erschwert. (zu dpa: «Wenig fette Beute: In Corona-Monaten wird seltener eingebrochen») +++ dpa-Bildfunk +++
Ob die Einbrecher bei ihrer Suche nach Wertgegenständen fündig wurden, ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen (Symbolbild).  Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Bislang Unbekannte sind am Dienstagabend in ein Mehrfamilienhaus in der Rheinhafenstraße im Karlsruher Stadtteil Daxlanden eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, ist derzeit noch nicht bekannt, ob und was gestohlen wurde.

Die Einbrecher konnten unerkannt fliehen

Die Täter verschafften sich am Dienstagabend in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 22.45 Uhr gewaltsam Zutritt in das Haus. Dafür schlugen sie die Scheibe einer Balkontür ein, um in das Innere der Wohnung im 1. Obergeschoss zu gelangen. Danach durchwühlten sie sämtliche Räume.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West in Verbindung zu setzen.

Zeugen und Hinweise:

(07 21) 6 66 36 11

nach oben Zurück zum Seitenanfang