Skip to main content

Am Steuer eingeschlafen

Eingeschlafen und gegen Schutzplanke in Karlsruhe gefahren

Weil ein 55-Jähriger nach eigenen Angaben eingeschlafen ist, ist er auf der Kaiserstraße Höhe Thomashof in Karlsruhe in eine Schutzplanke gefahren.

Ein 27-Jähriger hat auf fünf Autos eingetreten und sie beschädigt. Er wurde von der Polizei festgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Mitten in eine Schutzplanke ist ein 55-jähriger Autofahrer am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 9654, Höhe, Thomashof gefahren, weil er nach eigenen Angaben eingeschlafen ist. Verletzt wurde er laut Polizei glücklicherweise nicht. Sein Fahrzeug war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 55-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang