Skip to main content

Aktion mit Folgen

78-Jährige verursacht Feuer in privater Sauna in Bad-Herrenalb

Eine Bad-Herrenalberin ist vergangenen Dienstag auf die Idee gekommen ihre nassen Bettbezüge in ihrer privaten Sauna zu trocknen. Der Trocknungsversuch hat allerdings ein Feuer ausgelöst.

Die ältere Frau hatte den Brand schon vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 9.40 Uhr der Rauchmelder in einer Dachgeschosswohnung im Klötzweg ausgelöst. Dies teilte die Pforzheimer Polizei mit.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Verursacherin und eine Nachbarin das Feuer in der aufgeheizten Sauna bereits gelöscht. Mit ihrer Aktion wollte die 78-Jährige nur ihre Bettwäsche trocknen. Dabei hatte sich allerdings der Stoff entzündet.

Der entstandene Sachschaden an der Holzverkleidung wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

nach oben Zurück zum Seitenanfang