Skip to main content

1,9 Promille

Alkoholisiert: Unfall in Bad Herrenalb

Am Samstagabend kam ein Audi-Fahrer mit rund 1,9 Promille und vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Am Fahrzeug ist ein Totalschaden von 15.000 Euro entstanden. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Im Bereich Althof Moosbronn hat am Samstagabend ein Audi-Fahrer mit rund 1,9 Promille einen Unfall verursacht. Wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilte, sei der 48-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich im Bereich einer Böschung. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde der Fahrer beim Unfall nicht verletzt.

Gegen 19.00 Uhr befuhr der 48-jährige Fahrer die Kreisstraße K 4331 in Fahrtrichtung Gaggenau. Nach ersten Erkenntnissen überholte er nach dem Ortsausgang Althof einen Pkw und verlor im Anschluss die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass es zum Unfall kam. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Die Beschädigungen an zwei Verkehrstafeln werden auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass auch der Führerschein des Mannes nicht mehr gültig war. Dieser wurde im Anschluss beschlagnahmt. Weiterhin musste der 48-Jährige einer Blutprobe abgeben und sich in einem künftigen Strafverfahren verantworten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang