Skip to main content

Am Samstagabend

Betrunken ohne Führerschein Unfall in Ettlingen verursacht

Ein Sachschaden von rund 7.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 47-jähriger Peugeot-Fahrer mit über 1,3 Promille am Samstagabend angerichtet hat.

Polizeiauto (Symbolbild) Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Archiv

Gegen 19:20 Uhr geriet der Fahrer auf der Ettlinger Rheinstraße vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte sein Fahrzeug gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Ford.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme schlug den Beamten des Polizeireviers Ettlingen starker Alkoholgeruch entgegen. Des Weiteren war der Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

Der von ihm geführte Pkw gehörte einem Bekannten, welchen er unbefugt und ohne dessen Kenntnis in Gebrauch nahm.

Der 47-Jährige musste die Beamten mit auf das Revier begleiten und erst einmal eine Blutprobe abgeben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang