Skip to main content

Modellprojekt für Musik- und Gesangvereine

Die Freude am Singen nicht verloren: Liedertafel Ettlingen darf wieder proben

Ein Modellprojekt und niedrige Corona-Inzidenzen machen’s möglich: Nach Monaten der Zwangspause können die Chöre wieder loslegen. Die BNN waren beim ersten Treffen dabei.

Die Lust am Singen nicht verloren: Die Chöre des Gesangvereins Liedertafel Ettlingen 1842 probten am Dienstag erstmals wieder nach der coronabedingten Zwangspause. Foto: Thomas Zimmer

Es ist Dienstagabend im Kasino Ettlingen. Ingrid Zimmer-Eble hat viel zu tun. Die Chorsprecherin des Stammchores der Ettlinger Liedertafel begrüßt die Sängerinnen zur Probe – der ersten seit über einem halben Jahr. Es ist keine gewöhnliche Probe.

Denn nach wie vor wird streng auf die Einhaltung der Hygienevorschriften geachtet. „Der größte Teil unserer Chorsänger ist zweimal geimpft“, sagt sie. Dennoch muss jeder Sänger und jede Sängerin den Impfpass oder einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen.

Wer keinen entsprechenden Nachweis dabei hat, für den hält Zimmer-Eble einen Corona-Spucktest bereit. „Ich habe extra eine Schulung für Corona-Schnelltests gemacht“, erklärt sie. Und: „Wir dürfen 36 Personen proben lassen, halten die Abstände ein und wir lassen die Türen auf, damit es gut durchlüftet.“

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang