Skip to main content

Neue Gewässer- und Parkplatzordnung

Ende der grenzenlosen Freiheit? Rheinstetten verabschiedet neue Regeln für Epplesee und Fermasee

Die einen sprechen vom Ende der „grenzenlosen Freiheit“, die anderen von jetzt geordneten Verhältnissen: Der Gemeinderat Rheinstetten hat jetzt die neue Ordnung für Epplesee und Fermasee beschlossen.

Die Parkgebühren werden teurer: An der Einfahrt zum Epplesee-Parkplatz können die Autofahrer ein Tages-Parkticket lösen. Künftig gibt es ein elektronisches Ticketing. Foto: Werner Bentz (Archiv)

Der neue Hundestrand am Epplesee kommt. Dies beschloss der Gemeinderat Rheinstetten in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung in der Keltenhalle. Die Verwaltung wollte den Hundestrand zunächst eigentlich mehr Richtung FKK-Zone verschieben. Dagegen hatte Luca Wernert (Grüne), gleichzeitig auch Sprecher der DLRG-Ortsgruppe Südhardt, Einwände vorgebracht.

Ein Antrag von Maria Dik (CDU), auf die Erhöhung der Gebühren für die Nutzung des Parkplatzes aus Familienfreundlichkeit zu verzichten, fand keine Mehrheit. Nach der drastischen Anhebung bereits in der Saison 2020 wird noch einmal „drauf gesattelt“. Die Tageskarte kostet demnach fünf Euro plus zwei „Umwelteuro“, die direkt in die Stadtkasse fließen. Vorab online gekaufte Tickets sind einen Euro billiger. Die Saisonkarte kostet 120 Euro, inklusive 30 Umwelteuros.

Ordnungsamtsleiter Ronald Daum meinte, dass die neue Verordnung auf veränderte Gegebenheiten eingeht. Zum einen gehe es um die im Corona-Jahr 2020 enorm gewachsene Verkehrsbelastung, zum anderen um die Konflikte zwischen den unterschiedlichen Nutzern. Bei der neuen Badeordnung geht es um die Nutzung von Epple- und Fermasee.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang