Skip to main content

Ettlinger Firmengeschichte auf 1.200 Quadratmetern

Das verbirgt sich hinter dem größten Graffiti-Kunstwerk der Region

Auf einer 89 Meter langen Wand am Gebäude des Ettlin-Gewerbeparks in der Pforzheimer Straße haben fünf Graffitikünstler ein Kunstwerk geschaffen, das die Geschichte der 1836 gegründeten Spinnerei und Weberei widerspiegelt.

Umweltbezogen und umweltfreundlich gestaltet: 1200 Quadratmeter Graffitikunst auf 89 Metern Länge ist auf der ETTLIN-Fassade zu sehen. Foto: Wernr Bentz

Von Werner Bentz

Verlässt man Ettlingen Richtung Albtal, wird schon weithin ein neues Kunstwerk im öffentlichen Raum sichtbar. Fünf lokale Künstler aus der Ettlinger Region haben in nur drei Wochen eines der größten Graffiti-Kunstwerke in Baden-Württemberg geschaffen. Zu sehen ist es an der Betonfassade des Ettlin Gewerbeparks in der Pforzheimer Straße.

Das große Wandbild soll die Geschichte der 1836 gegründeten Ettlin Spinnerei und Weberei auf einer 1200 Quadratmeter großen Fläche grafisch darstellen. „Den Zuschlag einer Ausschreibung erhielt ein Team aus fünf regionalen Künstlern, die mit ihrem Konzept und der Farbauswahl überzeugten“, so Johannes Hofmann von Ettlin Immobilien.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang