Skip to main content

Teilnahme bei Casting

Lady-Gaga-Fan aus Ettlingen nimmt an „Deutschland sucht den Superstar“ teil

Kommt der Ettlinger Anthony Kajzer bei der Fernsehsendung „Deutschland sucht den Superstar“ in den Recall? Bringt ihn das glitzernde Diskokugel-Outfit weiter? Am Dienstag, 25. Januar, 20.15 Uhr, ist er in der zweiten Folge der Fernsehshow zu sehen.

Mann, silbernes Outfit, Feuerwerk
Viele Male hat sich Anthony Kajzer die Choreografie von Lady Gaga bei „Bad Romance“ angeschaut. Foto: Stefan Gregorowius/RTL

Schon zum 19. Mal wird bei RTL die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) gezeigt. Jahr für Jahr träumen die Kandidaten davon, den musikalischen Durchbruch zu schaffen – einer von ihnen ist der 28-jährige Anthony Kajzer aus Ettlingen.

Er nimmt in Burghausen am Casting teil und singt das Lied „Bad Romance“ von Lady Gaga, seinen absoluten Lieblingssong. Und das aus einem ganz bestimmten Grund. Kajzer ist seit 2008 großer Fan der amerikanischen Sängerin und Schauspielerin – quasi seit der ersten Stunde.

Er folgt dem Topstar rund um den Globus und steht Stunden in der Kälte vor Eingängen, um Lady Gaga irgendwann einmal zu treffen. Über 30 Shows der Popsängerin in Las Vegas, London, Berlin, Amsterdam und vielen deutschen Städten hat er schon gesehen.

Fan aus Ettlingen war mehrmals Backstage mit Lady Gaga

Dafür wurde er sogar schon belohnt, mit Küsschen von Gaga, kleinen Unterhaltungen und Erinnerungsfotos. Mittlerweile kennt Lady Gaga ihn und seinen guten Freund Kevin, der mit ihm die Konzerte besucht, schon.

Anthony Kajzer Lady Gaga
Ein Foto mit Lady Gaga als Erinnerung muss bei Anthony Kajzer jedes Mal bei den Treffen sein. Foto: Kevin Brücke

„Sie weiß, wann wir uns zuletzt gesehen haben und bittet uns dann immer Backstage“, verrät der 28-Jährige. „Es ist ein Traum, mit ihr zu sprechen und ihr zu sagen, wie sie mir im Leben geholfen hat. Jeder hat Ecken und Kanten.“

Am liebsten singt der Ettlinger übrigens unter der Dusche und im Auto – jetzt muss er sich allerdings auf der DSDS-Bühne beweisen. Wird es für den Recall reichen? Mit seinem glitzernden Diskokugel-Outfit erntet er bei der Jury schon einmal Lob.

Outfit
So entstand das Outfit mit dem Anthony Kajzer Lady Gaga überraschen möchte. Das letzte Konzert 2019, das er besuchen wollte, wurde abgesagt. Er war damals schon in Las Vegas. Foto: Anthony Kajzer

Jetzt muss es nur noch mit dem Gesang klappen. Und das Singen ist seine Leidenschaft. „Das mache ich schon seit eh und je“, erklärt der gebürtige Bruchsaler im Gespräch mit unserer Redaktion. Kajzer tritt mit seiner Show auch bei privaten Veranstaltungen auf und erhält „stets tolle Rückmeldungen“.

Der Ettlinger hat große Freude daran, Leute zu unterhalten. „Vielleicht bringe ich nicht die beste Stimme mit, aber das beste Gesamtpaket“, so Kajzer. Die Jury brachte er nach eigenen Angaben jedenfalls zum Tanzen, und die Zuschauer vor Ort wollten nach seinem Auftritt Fotos mit ihm.

Für DSDS-Auftritt Choreografie mit Feuerwerk einstudiert

Für seinen Auftritt bei DSDS hat er eine Choreografie mit Feuerwerk einstudiert und das Outfit, das er im Fernsehen trägt, hat er komplett selbst per Hand genäht. Mit dem Endresultat war er sehr zufrieden. Privat trägt Kajzer eher normale Klamotten und arbeitet bei einer Karlsruher IT-Firma im Produktmanagement.

Jeder sollte das machen, worauf er Lust hat.
Anthony Kajzer, DSDS-Teilnehmer aus Ettlingen

„Ich möchte ein Zeichen setzen und den Leuten den Spiegel vorhalten“, sagt der Sänger. „Jeder sollte das machen, worauf er Lust hat – es gibt kein Nein.“ Von seinem Idol hat er gelernt, dass die Leute immer reden werden. Und dass es gut ist, ihnen etwas zum Reden zu geben. Lady Gaga habe schon immer an sich geglaubt. Sie tue einfach das, worauf sie Lust habe.

Anthony Kajzer aus Ettlingen versucht die Jury mit Toby Gad (l.), Ilse DeLange und Florian Silbereisen von sich zu überzeugen.
Anthony Kajzer aus Ettlingen versucht die Jury mit Toby Gad (links), Ilse DeLange und Florian Silbereisen von sich zu überzeugen. Foto: Stefan Gregorowius/RTL

Besonders gefällt Kajzer, dass die Popsängerin die Musikwelt revolutioniert hat. Künstlerinnen wie Katy Perry oder Rihanna haben nach ihr auch extravagantere Outfits gewagt.

Die Ausstrahlung am kommenden Dienstag wird der Ettlinger mit seiner Familie und seiner besten Freundin schauen, die auch beim Casting dabei war. Erst vor einem Jahr ist er von Karlsruhe-Durlach nach Ettlingen gezogen und fühlt sich dort sehr wohl. „Ich bin viel in der Innenstadt unterwegs und gehe Kaffee trinken“, erzählt der DSDS-Teilnehmer.

Neben der Musik ist Kajzers zweite Leidenschaft das Reisen. Trips nach Dubai oder Rio de Janeiro verbinde er häufig mit Konzerten auch anderer Künstler.

Sendehinweis

Am Dienstag, 25. Januar, 20.15 Uhr, zeigt RTL die zwei Casting-Folge der 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Mit dabei ist Anthony Kajzer aus Ettlingen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang