Skip to main content

Antreiber der kommunalen Energiewende

Eberhard Oehler hört nach fast 30 Jahren als Ettlinger Stadtwerkechef auf

Er ist Deutschlands dienstältester Stadtwerkechef: Eberhard Oehler. Ende 2020 geht er in Ruhestand. Sein Unternehmen macht heute viel mehr, als Gas und Strom zu liefern.

Neue Geschäftsfelder erschlossen: Eberhard Oehler sieht die Stadtwerke Ettlingen gut aufgestellt. Sie haben heute als Teil des Konzerns Stadt weit mehr Aufgaben als zu Beginn seiner Tätigkeit 1992. Foto: Andrea Fabry

Eberhard Oehler (65) ist dienstältester Stadtwerkechef Deutschlands: Nach fast 30 Jahren in Ettlingen geht er Ende des Monats in den Ruhestand.

Unter ihm wurden die Stadtwerke vom kommunalen Eigenbetrieb für Strom und Gas zu einem Unternehmen, das als Teil des Konzerns stadtweit mehr Aufgaben zu stemmen hat.

Mit unserem Redaktionsmitglied Heidi Schulte-Walter zieht Oehler Bilanz und wagt einen Ausblick.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang