Skip to main content

Mindestens 480 Haushalte betroffen

Fehler im Netz: Kein Internet und kein Fernsehen für Vodafone-Kunden in Ettlingen

Abgehängt: Einige hundert Haushalte im Osten von Ettlingen haben seit zwei Tagen weder Fernsehen noch Internet und versuchen verzweifelt zu erfahren, warum. Das sagt Vodafone dazu.

Seit Tagen kein Netz: Gerald Burgmann ist einer von Hunderten betroffenen Ettlingern, die seit Mittwoch kein Internet mehr nutzen können. Auch der Fernseher ist außer Gefecht. Foto: Rainer Obert

Nichts geht mehr. Eine Großraumstörung des Telekommunikationsdienstleisters Vodafone im Ettlinger Osten bringt seit Mittwoch zahlreiche Bürger in Not und sorgt für Ratlosigkeit.

Beim Anbieter landet man in der Regel in der Sackgasse, weshalb verzweifelte Kunden etwa ihren Vermieter, die Baugemeinschaft Ettlingen, alarmiert haben. Claus Schottmüller aus dem Kreuzelbergweg ist einer der betroffenen Mieter.

Er sagte den BNN am Freitag: „Seit Mittwochabend läuft weder der Fernseher noch funktionieren Festnetz oder Internet.“ Einzig übers Handy könne er Kontakt nach außen halten. Für ihn sei das besonders ärgerlich, weil er als Auslieferer für eine Firma in der Pfalz tätig und damit aufs Internet angewiesen sei. Der Chef wisse Bescheid, dass „ich abgehängt bin“. Er hoffe auf eine baldige Lösung.

Bei uns stehen die Telefone nicht mehr still.
Thomas Müller, Chef der Baugemeinschaft

Das hofft auch Thomas Müller, Geschäftsführer der Ettlinger Baugemeinschaft. Er hat über Medienmakler Cable 4, mit dem die Baugemeinschaft zusammenarbeitet, erfahren, dass es sich wohl um eine größere Störung handele.

Fast alle 200 Wohnungen der Baugemeinschaft im Gebiet Ferning seien von dem Ausfall betroffen, einige davon nur mit dem Fernsehen. „Bei uns stehen die Telefone nicht mehr still“, so Müller zu den BNN.

Die Baugemeinschaft habe aber derzeit keine Informationen, wann die elektronischen Medien wieder funktionieren, könne daher auch nicht wirklich weiterhelfen. Bei Cable 4 betont man auf BNN-Anfrage, dass auch schon länger versucht werde, jemanden bei Vodafone zu erreichen. Außer dem Hinweis auf eine Großraumstörung und, dass an einer Lösung gearbeitet werde, wisse man nichts. Als Signallieferant kaufe Cable 4 dieses bei Vodafone ein.

Kunden aus Ettlingen beklagen Infopolitik von Vodafone

„Wir haben keinerlei Information, wann in Sachen Internet, Festnetztelefon und TV wieder etwas geht“, so BNN-Leser Gerald Burgmann aus dem Feldbergweg. Der Netzausfall ist Gesprächsthema in der gesamten Wohnsiedlung. „Dass das länger als 48 Stunden dauert, kann ja eigentlich nicht sein.“

Unter anderem könne man ja keine Überweisungen tätigen. Der Hinweis nach Erreichen der Hotline, dass der Receiver am TV veraltet sei, sei ja wenig zielführend.

Anbindungsfehler soll die Ursache sein

Nach Mailbox-Nachricht und E-Mail der BNN-Redaktion meldete sich Vodafone-Konzernsprecher Volker Petendorf am Nachmittag per Mail.

Bis zu 480 Kunden können seit Mittwoch, 18. August, kein Kabel TV empfangen, teilweise nicht im Internet surfen und nicht im Festnetz telefonieren. Ursache sei ein „Anbindungsfehler auf der Zufuhrstrecke“, über den die Haushalten ans Vodafone-Kabelnetz angeschlossen seien.

An Tiefbauarbeiten führe kein Weg vorbei, ein defektes Bauteil sei auszutauschen. Die Arbeiten seien sehr aufwendig, man wolle schnellstmöglich das Problem beheben.

Auf Nachfrage erklärte Petendorf, ein genauer Zeitpunkt sei nicht zu nennen. „Wir tun alles Mögliche“, man werde schauen, dass alles in spätestens drei bis vier Tagen behoben ist.

nach oben Zurück zum Seitenanfang