Skip to main content

Telefone stehen kaum noch still

Hausärzte in Ettlingen, Karlsbad und Waldbronn sind am Limit

Die einen sind am Anschlag, andere berichten von einem gerade noch zu bewältigenden Alltag: Bei niedergelassenen Ärzte in Ettlingen und Umgebung stehen die Telefone wegen Impfanfragen, speziell dem Boostern, nicht still.

Der dritte Piks: Patientin Marlene Drewitz bekommt von Patrick Näher ihre Booster-Impfung verabreicht. Weil die Impfzentren geschlossen wurden, sind die Hausärzte stark gefordert. Foto: Ulrich Krawutschke

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang