Skip to main content

Straße und High School sind nach Joseph Francis Rummel benannt

Wie ein Einwandererkind aus Baden zum Erzbischof von New Orleans wurde

Er kam als armer Schusterjunge, er ging als gefeierter „Friedensstifter“ und Kämpfer gegen die Rassentrennung in den USA. Und auch in Ettlingen war Joseph Francis Rummel ein gern gesehener Gast.

Letzte Ruhestätte: In der Kathedrale St. Louis im French Quarter von New Orleans ist Joseph Francis Rummel begraben. Auch eine Straße in der amerikanischen Metropole ist nach ihm benannt. Foto: Page Light Studios – stock.adobe.com

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang