Skip to main content

Niemand verletzt

Alkoholisierter Autofahrer verursacht in Karlsbad mehrere Unfälle

Der 55-Jährige stieß in Karlsbad-Langensteinbach am Mittwoch mit drei Pfosten auf dem Gehweg und einem an der Ampel wartenden Fahrzeug zusammen.

Der Atemtest zeigte einen Alkoholwert von 0,8 Promille bei dem Unfallverursacher an. (Symbolbild) Foto: Rainer Jensen/dpa

Ein 55-jähriger Autofahrer hat am Mittwochabend alkoholisiert mehrere Unfälle auf der L622 in Karlsbad-Langensteinbach verursacht. Gegen 18 Uhr kam der in Richtung Ittersbach fahrende 55-Jährige laut der Polizei von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er mit drei Pfosten auf dem Gehweg zusammen. Außerdem fuhr er ein links neben ihm stehendes Auto an, das an einer roten Ampel wartete.

Die Polizei stellte anschließend fest, dass der Mann offenbar alkoholisiert war. Ein Atemtest ergab einen Wert von ungefähr 0,8 Promille.

Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Der Gesamtschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Der 55-Jährige wird nun angezeigt, sein Führerschein wurde einbehalten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang