Skip to main content

Schwere Kopfverletzungen

Autofahrerin in Karlsbad übersieht 75 Jahre alten Fußgänger auf Parkplatz

Eine 79 Jahre alte Autofahrerin hat am Mittwoch in Karlsbad-Langensteinbach beim Rückwärtsfahren einen Fußgänger hinter ihrem Wagen übersehen und angefahren. Dabei verletzte sich der 75-Jährige am Kopf und Beckenbereich.

Rettungskräfte brachten den schwer Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein 75 Jahre alter Mann hat sich am Mittwochnachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Karlsbad-Langensteinbach schwer verletzt, als er von einem Auto angefahren wurde. Laut Pressemitteilung der Polizei war der Senior gegen 17.55 Uhr auf dem Parkplatz in der Draisstraße unterwegs.

Nach Stand der Ermittlungen musste eine 79-jährige Autofahrerin auf dem Parkplatz zurücksetzen, weil ein anderes Auto ausparkte. Dabei übersah sie offenbar den Fußgänger, der hinter ihrem Auto lief. Der Senior wurde vom Heck des Autos gestreift und stürzte zu Boden. Dabei erlitt er Becken- und Kopfverletzungen.

Rettungskräfte brachten den schwer Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

nach oben Zurück zum Seitenanfang