Skip to main content

Am frühen Donnerstagmorgen

Beim Abbiegen: Unfall in Karlsbad mit 25.000 Euro Sachschaden

In Karlsbad hat sich am Donnerstagmorgen zwischen Langensteinbach und Ittersbach ein Unfall mit 25.000 Euro Sachschaden ereignet. Beim Abbiegen prallten zwei Fahrzeuge nahezu frontal gegeneinander.

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am frühen Donnerstagmorgen hat sich in Karlsbad zwischen Langensteinbach und Ittersbach ein Unfall mit 25.000 Euro Sachschaden ereignet. Laut Angaben der Polizei verletzte sich dabei eine Autofahrerin.

Nach stand der Ermittlungen fuhr die 29-Jährige gegen 1.20 Uhr auf der L 622 von Langensteinbach kommend in Richtung Ittersbach. Zeitgleich fuhr ein 55 Jahre alter Mann auf der L 622 in Richtung Langensteinbach und wollte an der Einmündung zur Kreisstraße 3585 nach links abbiegen.

Die beiden Fahrzeuge prallten nahezu frontal zusammen, drehten sich und kamen in der angrenzenden Böschung sowie entgegen der Fahrtrichtung auf der Straße zum stehen. Ein Rettungswagen brachte die verletzte 29-Jährige in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang