Skip to main content

Verkehrspolizei

Geschwindigkeitskontrolle auf A8 bei Karlsbad mit 190 Überschreitungen

Insgesamt 190 Überschreitungen der erlaubten Geschwindigkeit sind am Dienstagmorgen bei einer Kontrolle auf der A8 bei Karlsbad gemessen worden. Ein Pkw-Fahrer war 52 Stundenkilometer zu schnell unterwegs.

Mehr als 4800 Fahrzeuge sind am Dienstagvormittag kontrolliert worden. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

Die Verkehrspolizei hat am Dienstagvormittag zwischen 9 und 14 Uhr auf der Autobahn 8 bei Karlsbad die Geschwindigkeit von mehr als 4800 Fahrzeugen in Fahrtrichtung Stuttgart kontrolliert. Mehr als 90 Pkw-Fahrer müssen mit einem Bußgeld und fünf davon mit einem Fahrverbot rechnen, wie die Polizei mitteilte.

Die größte Überschreitung konnte bei einem Pkw-Fahrer festgestellt werden, der mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 172 km/h bei erlaubten 120 km/h unterwegs war. Insgesamt 100 Lkw-Fahrer waren zu schnell unterwegs. Trauriger Spitzenreiter hier war ein Fahrer, der mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 102 km/h bei erlaubten 80 km/h unterwegs war. Das Polizeipräsidium wird die Kontrollen auch weiterhin konsequent fortführen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang