Skip to main content

Auch am Donnerstag und Freitag geplant

In Karlsbad findet an diesem Dienstag (endlich) eine Impfaktion statt

In der Karlsbader Becker-Halle findet an diesem Dienstag (endlich) eine Impfaktion statt. Zwei geplante Termine hatten zuvor abgesagt werden müssen.

Solche Bilder von verschlossenen Türen bei einer Impfaktion in Karlsbad wie am vergangenen Freitag soll es an diesem Dienstag nicht geben. Foto: Rainer Obert

Nachdem die Impfaktionen am Freitag und Montag in der Karlsbader Becker-Halle aufgrund nicht erfolgter Impfstofflieferung abgesagt werden mussten, ist durch Impfstoff die Aktion an diesem Dienstag gesichert.

Geimpft werden soll künftig auch in der nebenan gelegenen Jahnhalle, teilte Impfarzt Heinz Schelp mit. Auch deshalb, weil es immer winterlicher wird und die Impfwilligen in der Schlange teils im Freien warten, hatte Karlsbads Bürgermeister Jens Timm (Freie Wähler) im BNN-Gespräch erklärt.

Er habe Impfdosen von Moderna und Biontech bei der Partnerapotheke bekommen, so Schelp, das sei wichtig gewesen. Er hofft, dass die Lieferungen nun wieder verlässlich funktionieren. Laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) handle es sich ja lediglich um ein logistisches Problem.

In Karlsbad wird ohne Termin gegen Corona geimpft

Geimpft wird also ohne Termin an diesem Dienstag, 30. November, von 12 bis 19 Uhr. „Wir werden weiter Gas geben“, so Schelp.

Impftermine vorgesehen sind in dieser Woche zudem am Donnerstag und Freitag von 10 bis 19 Uhr sowie am Samstag, 4. Dezember, von 8 bis 12 Uhr. Hierfür wird jedoch noch Impfstoff geliefert – zur Sicherheit sollen sich Interessierte am Tag vorher aber auf www.karlsbad.de vergewissern, dass geimpft wird. Auf der Seite gibt es auch weitere Informationen, etwa ein Aufklärungsblatt und den Anamnesebogen sowie Hinweise, was alles zum Impfen mitzubringen und dabei zu beachten ist.

nach oben Zurück zum Seitenanfang