Skip to main content

Radfahrer stürzt und muss ins Krankenhaus

Porsche erwischt fast einen Radfahrer und fährt weiter

Ein Radfahrer hat sich am Samstag bei Karlsbad verletzt, als er in letzter Sekunde einem Porsche ausgewichen ist, der auf der falschen Spur fuhr. Der Porsche-Fahrer fuhr aber einfach weiter.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall mit einem Radfahrer am Samstagabend. Foto: Jens Büttner/dpa

Am Samstag gegen 18.15 Uhr fuhr ein 51 Jahre alter Mann mit dem Fahrrad die Albtalquerspange K3585 von der L564 in Richtung Spielberg. In einer scharfen Linkskurve kam ihm ein weißes Porsche Cabriolet auf seiner Fahrspur entgegen, berichtet die Polizei.

Der Radfahrer konnte gerade noch ausweichen und so eine Kollision mit dem Sportwagen verhindern. Beim Ausweichen stürzte der 51-Jährige mit dem Rad jedoch eine Böschung hinunter. Dabei verletzte er sich und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer des Porsche entfernte sich laut Polizei von der Unfallstelle, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Porsche machen können. Sie bittet Zeugen, sich mit dem Polizeirevier Ettlingen unter der Nummer 07243/32000 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang