Skip to main content

Zeugen gesucht

Unbekannte brechen bei Seniorenehepaar in Karlsbad ein

Beute im Wert von mehreren hundert Euro machten Unbekannte bei einem Einbruch in die Wohnung eines Rentnerehepaars. Eine Anwohnerin unterhielt sich vor der Tat mit einer unbekannten Frau, welche für die Polizei nun von großem Interesse ist.

Die Senioren waren nur kurz aus dem Haus, als der oder die Täter zuschlugen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Ein oder mehrere unbekannte Täter sind am Donnerstagvormittag im Karlsbader Ortsteil Langensteinbach bei einem Seniorenehepaar eingebrochen und ließen Beute im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Wie die Polizei meldet, hatten die 81 und 87 Jahre alten Senioren die Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Pforzheimer Straße gegen 9.45 Uhr verlassen. Als sie gegen 11 Uhr wieder nach Hause kamen, waren sämtliche Räume durchwühlt, mehrere persönliche Gegenstände, Bargeld und Schmuck des Ehepaars fehlten. Vermutlich verschafften sich der oder die Täter durch ein unverschlossenes Fenster Zutritt zu der Wohnung.

Eine Bewohnerin des Hauses traf im Tatzeitraum auf eine unbekannte Frau im Treppenhaus. Diese wollte angeblich eine Freundin besuchen, deren Name der Zeugin aber nichts sagte. Die Zeugin beschreibt die Frau als etwa 40 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß mit leicht molliger Statur. Sie hatte dunkle, beinahe schulterlange Haare und sprach nur gebrochen deutsch.

Polizei sucht Zeugen

Wer die unbekannte Frau gesehen oder weitere Beobachtungen gemacht hat, kann sich unter der Telefonnummer (0 72 43) 3 20 00 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang