Skip to main content

Unfall an Stauende

Lkw-Fahrer nach Auffahrunfall auf der A5 bei Ettlingen schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lastwagen wurde am Dienstagmorgen gegen 8.40 Uhr auf der A5 bei Ettlingen ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf drei Kilometer.

Nach dem Unfall staute sich der Verkehr auf drei Kilometer. (Symbolbild) Foto: ADAC/ Daniel Delang pa/obs ADAC

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Lkw auf der rechten Fahrspur Richtung Süden und bremste am Ende eines Staus ab. Der Lkw-Fahrer hinter ihm erkannte dies offenbar zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Lkw auf. Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt.

Die Feuerwehr konnte den Schwerverletzten aus dem Lkw bergen. Der Mann kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Zeitweise staute sich der Verkehr auf drei Kilometer. Der rechte Fahrstreifen musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

nach oben Zurück zum Seitenanfang