Skip to main content

Versorgung mit Fragezeichen

Gutachten in Malsch: Ist das Mischwasser ein Auslaufmodell?

Der Klimawandel hinterlässt immer deutlichere Spuren. Die Malscher Quellen schütten weniger und Mischwasserkonzepte stehen angesichts schlechter Prognosen infrage. Ein Strukturgutachten blickt 35 Jahre voraus – mit ernüchternden Erkenntnissen.

Blick in eine der zwei Kammern des Hochbehälters „Am Schwimmbad“, der die Niederzone des Kernorts Malsch versorgt. Foto: Jakob Herbig / Ingenieurbüro Wald + Corbe

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang