Skip to main content

Zusammenprall

Schwer verletzt: Lastwagen nimmt Auto auf B3 bei Malsch die Vorfahrt

Ein Lastwagenfahrer hat einem Autofahrer am Montag die Vorfahrt auf der B3 bei Malsch genommen. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß. Ein Mann verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
Ein Rettungswagen hat den schwer verletzen Mann in eine Klinik gebracht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 49-jähriger Lastwagenfahrer hat am Montagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall in Malsch verursacht. Dabei verletzte sich ein 50-jähriger Autofahrer schwer, teilte die Polizei mit.

Der 49-Jährige fuhr gegen 16.15 Uhr auf der Landstraße von Bruchhausen kommend. Dort wollte er nach links auf die B3 in Richtung Neumalsch abbiegen. Hierbei missachtete der Fahrer offenbar die Vorfahrt des von links kommenden VW-Golf. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß.

Polizei schätzt Sachschaden auf 20.000 Euro

Durch den Zusammenprall verletzte sich der 50-jährige Autofahrer schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Lastwagenfahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Nach bisherigen Kenntnissen beläuft sich der Sachschaden auf 20.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang