Skip to main content

3,3 Promille

Malsch - Alkoholisiert gegen geparkten Sattelzug gefahren

Beachtliche 3,3 Promille wies eine 35-jährige Pkw-Fahrerin laut Vortest auf, die am Dienstag gegen 22.10 Uhr in Malsch gegen einen geparkten Sattelzug fuhr.

Die 35-Jährige musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. (Symbolbild) Foto: N/A

Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin ist am Dienstag gegen 22.10 Uhr in der Daimlerstraße in Malsch gegen einen geparkten Sattelzug gefahren. Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte, war die junge Fahrerin alkoholisiert und das Ergebnis ihres Vortests ergab 3,3 Promille.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Ettlingen kam die Frau gleich nach der Kreuzung Diesel-/Daimlerstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen das linksseitige Heck eines dort ordnungsgemäß geparkten Sattelfahrzeugs.

Die Fahrerin war nicht angegurtet und erlitt Kopfverletzungen, die ambulant in einer Klinik versorgt werden konnten.

Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro beziffert. Der Pkw war so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Bei der 35-Jährigen wurde eine Blutprobe erhoben und der Führerschein einbehalten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang