Skip to main content

Zeugen gesucht

Unbekannte randalieren an Bahnhaltestelle Malsch-Süd

Mehrere Personen haben am Samstag an der Bahnhaltestelle Malsch-Süd ihr Unwesen getrieben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt.
Die Unbekannten randalierten an der Bahnhaltestelle Malsch-Süd. Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos. (Symbolbild) Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben am vergangenen Samstag an der Bahnhaltestelle Malsch-Süd mehrere Gegenstände zerstört. Wie die Polizei mitteilte, ist die entstandene Schadenssumme noch unbekannt.

Ein Lokführer eines Zuges, der in Richtung Karlsruhe unterwegs war, erkannte beim Passieren des Haltepunktes eine randalierende Personengruppe am Bahnsteig eins.

Täter demolieren unter anderem Ticketautomat

Beamte der alarmierten Bundespolizei in Mannheim begaben sich daraufhin auf den Weg zur Haltestelle in Malsch. Eine Fahndung nach den Unbekannten blieb erfolglos. Die Täter demolierten ein Fahrkartenautomat, ein Wartehäuschen, die Abfahrtstafel als auch einen Mülleimer. Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall.

Zeugen gesucht

(0 72 1) 12 01 60

nach oben Zurück zum Seitenanfang