Skip to main content

Zeugen gesucht

Pkw-Fahrerin gefährdet Verkehr durch gefährlichen Überholvorgang bei Marxzell

Eine Peugeot-Fahrerin hat am Mittwoch Verkehrsteilnehmer bei einem gefährlichen Überholmanöver gefährdet. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisgebern.

Die Polizei Bad Herrenalb hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild/Archiv

Am Mittwochnachmittag hat eine Peugeot-Fahrerin bei Marxzell zu einem gefährlichen Überholmanöver angesetzt. Dabei gefährdete sie weitere Verkehrsteilnehmer, teilte die Polizei mit.

Eine Pkw-Fahrerin fuhr gegen 15 Uhr auf der Landstraße 564 von Ettlingen kommend in Richtung Bad Herrenalb, als die Peugeot-Fahrerin sie trotz Gegenverkehr überholte. Der entgegenkommende rote Pkw musste stark abbremsen. Daraufhin überholte die Peugeot-Fahrerin einen weiteren Pkw, obwohl sie die Strecke nicht übersehen konnte. Während dieses Überholvorgangs kam ein silbernes Auto entgegen. Dieses musste nach rechts ausweichen um einen Unfall zu verhindern.

Die Polizei Bad Herrenalb ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Sie sucht die Fahrer des roten und silbernen Wagens als Zeugen. Weitere Hinweisgeber können sich bei der Polizei Bad Herrenalb unter der Telefonnummer (0 70 83) 97 69 90 oder bei der Polizei Bad Wildbad unter (0 70 81) 9 39 00 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang