Skip to main content

Auffahrunfall auf Albtalstrecke

Zwei Leichtverletzte nach Unfall bei Burbach

Bei einem Auffahrunfall auf der Landstraße bei Burbach sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Beide Männer mussten deshalb in Krankenhäuser gemacht werden.

Beide Unfallfahrzeuge wurden als Totalschaden eingeschätzt. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr auf der Landstraße 564 beim „Gertrudenhof“. Wie die Ettlinger Polizei mitteilte, wollte der Fahrer eines roten Kleinwagens wenden und hielt aus diesem Grund beim Hof in Richtung Bad Herrenalb an. Ein nachfolgendes Auto, indem ein 66-Jähriger saß, konnte noch rechtzeitig anhalten.

Allerdings bremste ein dritter Autofahrer zu spät und fuhr dadurch auf das haltende Fahrzeug auf. Beide Fahrer wurden durch die Kollision leicht verletzt und mit Rettungsteams zur ambulanten Behandlung in Kliniken gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von jeweils 4.000 Euro. Beide Unfallfahrzeuge wurden von der Polizei als Totalschaden eingeschätzt. Zum Abtransport waren Abschleppdienste im Einsatz.

nach oben Zurück zum Seitenanfang