Skip to main content

Sturz auf nasser Fahrbahn

Motorradfahrer rutscht bei Ettlingen auf nasser Fahrbahnmarkierung weg und verletzt sich schwer

Am Sonntagvormittag verunglückte ein 52 Jahre alter Motorradfahrer auf der Bundesstraße 3 bei Ettlingen. Sein Fahrzeug rutschte auf der nassen Fahrbahnmarkierung weg. Dabei entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.

Das Motorrad des Mannes wurde nach dem Unfall abgeschleppt. Foto: Benedikt Spether

Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Sturz am Sonntagvormittag schwere Verletzungen zugezogen.

Der Mann war auf der A5 in Richtung Norden unterwegs. Gegen 11.20 Uhr fuhr er an der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd von der Autobahn ab. Beim Abbiegen auf die Bundesstraße 3 rutschte das Motorrad auf der nassen Fahrbahnmarkierung weg und der 52-Jährige stürzte.

Nach einer Erstversorgung vor Ort fuhr ihn ein Rettungswagen in eine Klinik. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang