Skip to main content

Spaziergängerin alarmiert Notruf

Polizeieinsatz in Ettlingen: Mann schießt mit Luftdruckgewehr

Ein 58-jähriger Mann hat am Montag mit einem Gewehr auf seinem Grundstück in Ettlingen um sich geschossen. Das löste einen Polizeieinsatz aus.

Die Polizei in Landstuhl musste heute einen Jugendlichen auf der Flucht schnappen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem genauen Vorgang aufgenommen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Ein Mann hat auf seinem Grundstück in Ettlingen mutmaßlich mit einem Luftdruckgewehr geschossen und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Spaziergängerin hatte am Montag den Notruf alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Frau berichtete von möglichen Schüssen und hatte nach ihren Angaben einen Mann mit einer mutmaßlichen Langwaffe beobachtet.

Schütze bestreitet gezielte Schüsse auf Passanten

Die Polizei sperrte eine Straße ab und traf auf einen 58-Jährigen. Er gab an, mit einem Luftdruckgewehr geschossen zu haben. Gezielte Schüsse in Richtung von Straße oder Passanten bestritt er. Erkenntnisse über den genauen Grund für die mutmaßlichen Schüsse gab es laut Polizei zunächst nicht.

Das mutmaßlich verwendete Luftgewehr samt Munition stellten die Beamten sicher. Der Verdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen. Ob es sich um eine erlaubnispflichtige oder erlaubnisfreie Waffe handelte, ist laut Polizei Gegenstand weiterer Untersuchungen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang