Skip to main content

Pläne liegen beim Landesverkehrsministerium

Ettlingen will ab Anfang 2023 Radwegverbindung in die Höhenstadtteile bauen

Von Radfahrern seit langem gewünscht ist eine schnelle und sichere Verbindung aus der Ettlinger Kernstadt in die Höhenstadtteile. Was die Stadt genau vorhat und warum es Probleme mit der Beleuchtung gibt.

Waldweg links Fahrrad
Soll offizieller Radweg werden: Die Verbindung ab dem Schützenhaus durch den Wald. Fertig sein soll die Strecke nach Spessart, die auch parallel zur Landesstraße 613 führt, im Herbst 2023. Foto: Werner Bentz

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang